Beratung in Corona Zeiten:

Wir beraten Sie wieder bei Ihnen zu Hause oder in unserem Büro, bieten aber weiterhin auch Telefonberatung und Videokonferenzen an . 

Melden Sie sich bei uns, wir finden eine passende Lösung für Ihre Familie.

Hier geht’s zur Onlineanmeldung»

 

Aufsuchende Beratung und Therapie bei Regulationsstörungen


Kennen Sie das?

„Mein Kind schreit die ganze Zeit,
ich kann es nicht beruhigen.”


„Unser Baby will einfach nicht schlafen,
ich bin total erschöpft.“


„Meine Nerven liegen blank,
mein Kind will einfach nicht essen.“


Regulationsstörungen

Etwa jedes fünfte Kind leidet in den ersten drei Lebensjahren unter den sogenannten
Regulationsstörungen. Dazu zählen unstillbares Schreien, Ein- und Durchschlafprobleme, Fütterstörungen, Spielunlust, ausgeprägtes Trotzen und Klammern.
Regulationsstörungen stellen eine große Belastung für die gesamte Familie dar, sind aber in der Regel sehr gut und in kurzer Zeit zu behandeln.

 

Wir können Ihnen helfen, wenn Ihr Kind

  • unruhig ist und nicht zur Ruhe findet.

  • unstillbar schreit und Sie es nicht beruhigen können.

  • Ein- und Durchschlafprobleme hat.

  • schlecht isst und /oder trinkt.

  • exzessiv trotzt oder klammert.

 

Unser Beratungsangebot ist aufsuchend, d.h. wir kommen zu Ihnen nach Hause, um Sie zu entlasten. Nach einem ausführlichen Erstgespräch, in dem wir Sie und ihr Kind kennenlernen möchten, erstellen wir ein individuelles, auf Ihre Familie ausgerichtetes Beratungs- bzw. Therapieangebot.


Ziele unserer Beratung / Therapie:

  • Entlastung der Eltern und des Kindes
  • Auflösung der belastenden Symptomatik
  • Stärkung der Eltern-Kind-Beziehung
  • Förderung der frühkindlichen Entwicklung

Unser Anliegen ist es, Eltern in ihrem Alltag praktisch zu unterstützen, damit wieder positive Begegnungen zwischen Eltern und Kind möglich sind.

 

Unser Angebot

  • richtet sich an alle Familien im Stadtbezirk Köln, deren Kind in einem oder mehreren Bereichen von Regulationsstörungen betroffen ist.
  • ist aufsuchend, d.h. wir kommen zu Ihnen nach Hause, damit Sie entlastet werden.

  • wird von erfahrenen Eltern-Säuglings-/Kleinkind Beraterinnen und Therapeutinnen durchgeführt.

  • hilft bereits nach wenigen Terminen.

  • unterliegt der Schweigepflicht und ist kostenfrei.


vertraulich - kostenlos - hilfreich

Rufen Sie uns an, um ein unverbindliches Erstgespräch zu vereinbaren.
Sie erreichen uns telefonisch Mo – Do von 9 bis 10 Uhr persönlich.
Zu anderen Zeiten sind wir ggf. im Gespräch. In dem Fall hinterlassen Sie bitte Ihren Namen und Ihren Telefonnummer auf dem Anrufbeantworter, wir rufen Sie umgehend zurück.

Oder nutzen Sie die Onlineanmeldung»

 

phöinix e.V. – Köln

Kartäuserwall 22  // 50678 Köln 
Telefon // 0221- 975 84 930
Mail // fruehe-hilfen@phoinix-ev.de

Download:  Flyer

 

Kooperationen:

Um Familien passgenau unterstützen zu können, arbeiten wir mit der CSH Familienberatung in Köln Mülheim zusammen. Bei Bedarf besteht  die Möglichkeit einer ärztlichen Beratung in der Praxis Dr. Even / Dr. Reister in der Kölner Innenstadt. Weitere Informationen finden Sie hier.

In einem Modellprojekt mit dem Vingster Treff  arbeiten wir mit den Familienhebammen im Stadtbezirk Mülheim zusammen und entlasten diese beim Thema Regulationsstörungen. So können Kompetenzen gebündelt und freie Kapazitäten geschaffen werden.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung der Webseite Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hier können Sie Google Analytics deaktivieren